Simon auf Weltreise

Meine Abenteuer in Neuseeland und Südamerika 2008/2009

Wandern im Waitakera Park

Posted on | September 14, 2008 |

Wow, das war echt ein toller Tag gestern! Gemeinsam mit ein paar Arbeitskollegen und einem befreundeten “einheimischen” Guide sind wir an die Westküste gefahren (ca. 1 Stunde mit dem Auto von Auckland aus), um dort ein wenig zu wandern. So konnte ich zum ersten Mal einen Eindruck von der wirklich atemberaubenden Landschaft in Neuseeland gewinnen. Nach einem kurzen Aufstieg auf die Hügel führte der Track ständig an der Küste entlang mit tollen Ausblicken aufs Hinterland und den Ozean. Mitten in der Wüste Direkt am Strand gings dann wieder zurück zum Auto. Es war zwar überall sehr matschig und nass (wir mussten desöfteren auch mal hüfthohe Bäche oder Seen durchqueren), aber das Ganze hat wirklich unglaublich viel Spaß gemacht.

Ich freue mich auf jeden Fall schon aufs nächste Mal!

Whatipu: Ausgangspunkt unserer Wanderung Dieser Weg liegt noch vor uns Aussicht auf die Westküste Meine Begleiter v.l.n.r.: Unser Guide Ricky Martin und meine Arbeitskollegen Bon, Yvonne und John Wie im Paradies Ein schöner Ort zum Ausruhen Lunch time Beim Durchqueren eines kleinen Flusses Eine kleine Lagune Schwarzer Sand Ich und Yvonne Sanddünen-Jumping Wasservögel Laufen auf dem Wasser Wie in der Wüste... Auf dem Heimweg

Comments

4 Responses to “Wandern im Waitakera Park”

  1. Maddin
    September 17th, 2008 @ 13:31

    Wow, da kann man ja echt neidisch werden!
    Die Landschaft macht wirklich was her.
    Und deine Arbeitskollegen machen auf den Bildern ja auch nen ganz netten Eindruck.
    Dann hab noch viel Spaß!!!

  2. jan
    September 17th, 2008 @ 17:28

    trau dich nur nicht aus nz zu fahren, ohne nicht mindestens 3 tracks auf der südinsel gemacht zu haben. sandflies, urwald und kein mensch weit und breit ;)

  3. Annka
    September 28th, 2008 @ 12:14

    Huhu. Also deine Bilder schauen aber auch gar nicht schlecht aus!
    die landschaft kanns ja “fast” mit Island aufnehmen ;-)
    dann fotografier mal fleißig und viel spaß weiterhin,
    grüße nach Neuseeland!

  4. Simon in NZ» Blogarchiv » Lost in Piha
    Oktober 19th, 2008 @ 11:09

    [...] desöfteren mal verschollen, versteckt oder in sonstiger Weise unauffindbar war, verbrachten wir - wie beim letzten Mal auch diesmal wieder kompetent angeführt von Ricky Martin - erneut einen unvergesslichen Tag in der [...]

Leave a Reply





  • Flickr Photostream

    photo
  • -->