Simon auf Weltreise

Meine Abenteuer in Neuseeland und Südamerika 2008/2009

Schafe, Seeloewen, Simpsons und Speight’s

Posted on | Januar 22, 2009 |

Diese Ueberschrift klingt zwar ein wenig zusammenhangslos, gibt aber trotzdem ungefaehr die erwaehnenswerten Dinge wieder, die sich in den letzten Tagen so ereignet haben. Zunaechst fuehrte uns der Weg durch die ‘Catlins’ - einem abgelegenen Nationalpark im suedlichsten Sueden der Suedinsel von NZ. Eigentlich auf der Suche nach Pinguinen, Seerobben und sonstigen See-Ungeheuern fanden wir dort ausser Ziegen, tausenden Schafen und viel Regen eigentlich vor allem ‘Nichts’ - im wahrsten Sinne des Wortes. Mehr Glueck bei der Tier-Suche hatte ich gluecklicherweise ein paar Tage spaeter bei einem Abstecher auf die Otago Halbinsel bei Dunedin. Hinter hohen Sandduenen versteckt fand ich sie dort endlich: Seeloewen in freier Wildbahn. Menschenscheu sind sie ueberhaupt nicht, naeher als 4-5 Meter hab ich mich dann doch nicht an diese furchteinfloessenden 300kg Kolosse gewagt. Ein paar schoene Bilder sind trotzdem entstanden. In Dunedin selbst stand erst einmal eine Bier-Tour auf dem Programm, keine gewoehnliche Kneipen-Tour, sondern eine Tour durch die Speight’s-Bier-Brauerei, eine der bekanntesten und aeltesten in NZ. Gelohnt hat sie sich vor allem aufgrund der letzten 30 Minuten. Dann durfte naemlich jeder (so oft er wollte!!!) sein Bier selbst zapfen und mit den verschiedendsten Speight’s-Biersorten seinen Durst stillen.

Ein Simpsons/South Park Bus Eine Ziege Schwarze Schafe Weisse Schafe Im suedlichsten Sueden der Suedinsel An diesem Strand gibt es Seeloewen Seltsame Pflanzenkreatur Schlafenden Seeloewen Seeloewen

Fuer Max war der Urlaub dann erstmal vorbei, da er leider zum Arbeiten wieder nach Auckland musste. Nachdem ich ihn am Flughafen abgesetzt hatte, nahm ich mir allerdings auch erstmal eine 2-taegige Urlaubs-Auszeit, um endlich meinen Praktikumsbericht zu schreiben. Hat sich sogar gelohnt, denn bis auf zwei Seiten ist er nun fast fertig.

So langsam aber sicher geht dann auch fuer mich meine Zeit in Neuseeland zu Ende. Ein letzter Blogeintrag aus NZ erfolgt dann wohl wieder aus Auckland - mit einigen Impressionen meiner hoffentlich erfolgreichen Rueckreise auf die Nordinsel und mit schoenen Bildern von meinem derzeitigen Aufenthaltsort im Mackenzie-Country (der Sonnenuntergang heute war mit Abstand der schoenste meiner gesamten NZ-Zeit).
Bis dahin werde ich schon mal geistig ein wenig ‘Good-bye NZ’ sagen … und mir endlich ein Spanisch-Woerterbuch anschaffen!

Comments

One Response to “Schafe, Seeloewen, Simpsons und Speight’s”

  1. Tobias
    Januar 27th, 2009 @ 00:59

    he simi. was benutzt du in wordpress, um deine bilder einzubinden? grüße aus san francisco, tp

Leave a Reply





  • Flickr Photostream

    photo
  • -->