Simon auf Weltreise

Meine Abenteuer in Neuseeland und Südamerika 2008/2009

Rangitoto Island

Posted on | Oktober 16, 2008 |

Am letzten Sonntag habe ich mich mit Fritzi, einer weiteren deutschen Praktikantin, auf den Weg nach Rangitoto Island gemacht, einer kleinen Vulkaninsel unmittelbar (ca. 7 km) vor Auckland gelegen. Rangitoto Island ist erst vor etwa 600 Jahren bei einem Vulkanausbruch entstanden und damit eine der jüngsten Inseln hier in der Gegend. Nach einem kurzen Abstecher zum Gipfel (ca. 270m) und einer Runde um die halbe Insel gings dann am Nachmittag wieder zurück aufs Festland.

Am nächsten Sonntag steht dann die nächste Tour auf dem Programm: Tramping in Waitakere

Zurück am Strand Ein großes Lavafeld Aussicht in Richtung Auckland Aussicht vom Gipfel (ca. 270 m hoch) In einer Höhle Der Hafen von Rangitoto Island Der Hafen von Auckland

Comments

3 Responses to “Rangitoto Island”

  1. Andy
    Oktober 16th, 2008 @ 14:51

    “einem kurzen Abstecher zum Gipfel (ca. 270m)” … hehe, da musste ich ja ein bischen schmunzeln :-)

    Aber schön ist es allemal…

  2. Volker
    Oktober 17th, 2008 @ 23:16

    ich würd das auch nicht als gipfel bezeichnen, besonders wenn man weiß dass du eigentlich berge ja kennst. offiziell glaube ich ist ein hügel ab 300 ein berg, zumindest in dem einen film wo einer auf einen hügel steigt und von einem berg herunterkommt…

    grüße ans andere ende

  3. Simi
    Oktober 19th, 2008 @ 09:42

    Naja, es gab ja nur einen Berg/Hügel auf der Insel, von daher ist “Gipfel” schon passend, aber egal… :)

Leave a Reply





  • Flickr Photostream

    photo
  • -->