Simon auf Weltreise

Meine Abenteuer in Neuseeland und Südamerika 2008/2009

Meine Karriere als Voice-over Artist

Posted on | Oktober 11, 2008 |

Edit 15.10.: Puh, geschafft: war wirklich sehr interessant und sehr professionell. Nach einer halben Stunde war das etwa zweiminütige Video fertig vertont und ich darf mich jetzt über eine saftige “Aufwandsentschädigung” freuen. Da der Clip aber noch nachbearbeitet wird, dauert es noch ein paar Tage, bis er veröffentlicht wird… :)

Am nächsten Dienstag beginnt meine Karriere als Synchronsprecher, und das kam so: Neben Arbeiten im Design- und Web-Bereich bietet meine Praktikumsfirma seit einiger Zeit auch Übersetzungsdienste an. Eigentlich bezieht sich dieser Service eher auf die textuelle Form der Übersetzung, aber nachdem sich nun ein Kunde auf der Suche nach einem deutschen Off-Sprecher für einen kurzen Video-Clip bei uns gemeldet hat, habe ich mich natürlich sofort bereit erklärt, das zu übernehmen. So ein professionelles Tonstudio mitsamt nervigen Mitarbeitern mit übermäßigem Drang zum Perfektionismus sind mir bisher eigentlich nur aus dem Fernsehen bekannt. Dort darf ich dann also am Dienstag mit seriöser Stimme verkünden, “wie wichtig es ist, die Umwelt in Neuseeland zu schützen”, und “dass es Gesetze gibt, die man unbedingt befolgen muss”, und “dass man keine verfaulten Bananen nach Neuseeland schmuggeln darf”. Haha, ich freue mich schon. Nach einer Stunde soll der Spaß aber schon wieder vorbei sein und meine Karriere als Synchronstrecher wird wohl vorerst wieder beendet sein…

Ansonsten war in den letzten Tagen außer ein paar Treffen mit einigen anderen - vornehmlich deutschen - Interns (Auckland ohne Deutsche wäre ja fast wie Berlin ohne Türken) nichts besonders Erwähnenswertes angesagt. Morgen steht dann ein Trip nach Rangitoto Island an (eine kleine Insel direkt vor Auckland), die Fotos dazu gibts dann demnächst…

Comments

One Response to “Meine Karriere als Voice-over Artist”

  1. Falko
    Oktober 15th, 2008 @ 16:01

    was verdient man so als sprecher? lohnt es sich noch weiter mit dem studium?

    Falko

Leave a Reply





  • Flickr Photostream

    photo
  • -->