Simon auf Weltreise

Meine Abenteuer in Neuseeland und Südamerika 2008/2009

Sweet as bro!

Puh, geschafft! Back in Auckland! Ich kann’s noch gar nicht glauben, dass ich in ein paar Stunden im Flieger nach Buenos Aires sitzen werde und das schoene Neuseeland hinter mir zurueck lassen muss. Die Zeit vergeht momentan einfach viiieeel zu schnell…
In der vergangenen Woche konnte ich zumindest noch einmal in vollen Zuegen die neuseelaendische Einzigartigkeit [...]

Ab in den Sueden

So allmaehliche fluehle ich mich wirklich wie im Urlaub. Keine Arbeit mehr, schoenes Wetter und viel zu erleben. Angekommen in Wellington, der offiziellen Hauptstadt NZ’s, musste ich feststellen, dass die Stadt auf den ersten Blick in der Tat schoener und charmanter wirkt als Auckland. Sollte ich - aus welchen Gruenden auch immer - irgendwann mal [...]

King of the Bongo

Juhu, wir haben es geschafft! Wir gehoerten zu den wenigen Menschen auf der Welt, die das erste Sonnenlicht 2009 erblickt haben. Zusammen mit Lars und seiner Schwester Signe bin ich am Montag auf eine mehrtaegige Rundreise zum East Cape aufgebrochen, dem oestlichsten Punkt von NZ. Mein Auto liess ich vor dem Hostel in Turangi stehen [...]

Der Schicksalsberg - Wandern in Mordor

“Tongariro Alpine Crossing” ist der offizielle Name fuer den - da sind sich fast alle Reisefuerhrer einig - schoensten Tages-Track in NZ. Viel Zeit bleibt mir auf der Nordinsel nicht mehr zur Verfuegung, und natuerlich wollte ich diese weltberuehmte Wanderung auch ausprobieren. Also bin ich von Raglan ueber Hamilton (schrecklich oede Stadt!) nach Turangi am [...]

It’s Christmas time!

Nach einem etwas ungewoehnlichem Heiligabend und einer recht kurzen Nacht in Auckland habe ich mich also dann gleich am Morgen alleine auf den Weg aus der Stadt gemacht. Ziel war Raglan, eine kleine, verschlafene Surfer-Stadt Dorf an der Westkueste. Dort hatte ich mich fuer zwei Naechte in einem Hostel eingebucht, das ohne Uebertreibung wirklich mitten [...]

keep looking »
  • Flickr Photostream

    photo